Der deutsche Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist entgegen der ursprünglichen Planung noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Das Team um Spitzenspieler Timo Boll verpflichtete für die kommende Saison Doppel-Vizeeuropameister Trinko Keen. Der Niederländer kommt von Werder Bremen. Damit bilden Boll, Keen, Christian Süß sowie der Japaner Seiya Kisikawa das Düsseldorfer Quartett für die kommende Saison.

Grund sind die schwachen Leistungen des Portugiesen Marcos Freitas. Der 20-Jährigen wechselt zur neuen Saison zum TTC Jülich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel