vergrößernverkleinern
Patrick Baum verlor mit Fulda-Maberzell zum Auftakt
© getty

Nur vier von sieben Aktiven des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben bei den Korean Open in Incheon die zweite Runde der Einzelwettbewerbe erreicht.

Bei den Herren stehen der zweimalige EM-Zweite Patrick Baum (Düsseldorf) und Ex-Meister Steffen Mengel (Frickenhausen) unter den besten 32. In der Damen-Konkurrenz bestreiten die Team-Europameisterinnen Shan Xiaona (Berlin) und Han Ying (Tarnobrzeg) am Samstag schon ihre Achtelfinals.

Ausgeschieden sind dagegen Mannschafts-Vizeweltmeister Patrick Franziska (Fulda), die ehemalige EM-Zweite Irene Ivancan (Berlin) und Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Metz).

Hier gibt es alles zum Tischtennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel