Timo Boll kann die Vorbereitungen für die WM in Yokohama nach seiner Rückenverletzung wieder aufnehmen.

"Die Ärzte haben mir grünes Licht gegeben. Ich kann am Donnerstag wieder ins Training einsteigen", sagte Boll.

Der dreifache Europameister ließ sich am Mittwoch in München von den Spezialisten Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und Thomas von Mendelssohn wegen Schmerzen an der Lendenwirbelsäule behandeln.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel