Der deutsche Meister Borussia Düsseldorf und TTF Ochsenhausen bestreiten das erste rein deutsche Endspiel in der Geschichte der Champions League.

Das Team von Europameister Timo Boll gewann nach einem 3:0-Heimsieg auch das Rückspiel bei La Villette Charleroi mit 3:1 und strebt den zweiten Triumph in der Königsklasse nach 2000 an.

Ochsenhausen kam nach dem 3:1-Auswärtserfolg bei GV Hennebont TT in heimischer Halle gegen die favorisierten Franzosen erneut zu einem 3:1 und zog zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in das Endspiel ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel