Triathletin Anja Dittmer hat beim sechsten WM-Lauf in London den fünften Platz belegt.

Die frühere Gesamtweltcupsiegerin legte die 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen auf Teilen der Olympiastrecke 2012 im Hyde-Park in 1:54:55 Stunden zurück und blieb damit 31 Sekunden hinter der erstplatzierten Europameisterin Nicola Spirig. Platz zwei belegte Lisa Norden (Schweden) vor Helen Jenkins (Großbritannien).

Als zweitbeste Deutsche beendete Ricarda Lisk (Waiblingen) den Wettkampf auf dem siebten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel