Mit neuen Streckenrekorden haben sich Michael Raelert und Anja Beranek die EM-Titel über die halbe Ironman-Distanz gesichert.

In Wiesbaden setzte sich der 31-Jährige Raelert (Rostock) nach 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Radfahren und 21,1 Kilometern Laufen in 4:03:58 Stunden vor dem Belgier Bart Aernouts (4:06:28) und dem deutschen Meister Boris Stein aus Eitelborn (4:07:51) durch.

Vorjahressieger Andreas Böcherer (Freiburg) hatte krankheitsbedingt absagen müssen.

Bei den Damen kam Beranek (Fürth) nach 4:36:09 Stunden als Schnellste ins Ziel und verwies die Spanierin Virginia Berasategui (4:40:30) und Julia Gajer (4:40:30) aus Ditzingen auf den zweiten und dritten Rang.

Bei ihrer neuen Rekordzeit war Beranek fast zehn Minuten schneller als die bisherige Rekordhalterin und Vorjahressiegerin Karin Thürig (Schweiz).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel