Die viermalige Ironman-Weltmeisterin Chrissie Wellington hat am Montag ihren Rücktritt erklärt.

"Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber tief in meinem Herzen weiß ich, dass es richtig ist", schreibt die britische Triathletin auf ihrer Homepage.

Wellington gewann 2007, 2008, 2009 und 2011 den Titel auf Hawaii, nach ihrem letzten Erfolg hatte sie zunächst eine einjährige Auszeit genommen.

"Ich habe immer nach dem 'perfekten Rennen' gesucht. Die WM 2011 war das i-Tüpfelchen meiner Karriere. Das war mein perfektes Rennen", so Wellington.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel