Jonathan Zipf (Saarbrücken) und Anne Haug (Bayreuth) haben sich bei den deutschen Meisterschaften über die Kurzdistanz in Hannover ihre jeweils ersten Titel gesichert.

Über 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen rund um den Maschsee kam Zipf vor allem dank einer starken Leistung auf dem Rad in 56:07 Minuten sechs Sekunden vor Franz Löschke (Potsdam) und neun Sekunden vor Gregor Buchholz (Saarbrücken) ins Ziel.

Titelverteidiger Christian Prochnow (Potsdam/56:30) und Olympia-Teilnehmer Maik Petzold (Bautzen/56:52) kamen in ihrem letzten Profirennen auf die Plätze vier und acht.

Deutschlands beste Triathletin Haug verwies in 1:02:47 Stunden die beiden Saarbrückerinnen Rebecca Robisch (1:02:58) und Hanna Philippin (1:03:09) auf die Plätze zwei und drei. Vorjahressiegerin Anja Knapp (Dettingen) landete in 1:03:29 Stunden auf Rang vier.

Hier weiterlesen: Triathletin Haug will WM-Titel

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel