Statt Mannheim ist Hannover am 25. Oktober die dritte von vier Stationen der diesjährigen Champions Trophy der Kunstturner. Der Auftakt der Serie findet in Frankfurt/Main statt, weitere Austragungsorte sind Berlin sowie Stuttgart mit dem Finale beim DTB-Pokal.

Für den DTB gehen Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen sowie der deutsche Vize-Meister Philipp Boy an die Geräte.

Stärkste Konkurrenten dürften Titelverteidiger Maxim Dewiatowski, Vize-Europameister Daniel Keatings sowie der Olympia-Dritte Benoit Caranobe sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel