Der niederländische Turnverband war seit drei Jahren über die Kokainabhängigkeit des Weltklasseturners Yuri van Gelder informiert.

Der Verband gab zu, dass der 26 Jahre ehemalige Ringe-Weltmeister 2006 in einem Gespräch seine Sucht zugegeben habe. Sein damaliger Trainer Remi Lens hatte den Verband und den nationalen olympischen Sportbund über die Probleme van Gelders informiert.

Yuri van Gelder war bei den nationalen Meisterschaften im Juni des Kokaindopings überführt worden. Er gab den Verstoß zu und verzichtete auf die Öffnung der B-Probe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel