Der frühere Kunstturn-Weltmeister Yuri van Gelder aus den Niederlanden ist ein Jahr wegen Dopings gesperrt worden.

Der 26-jährige Weltmeister an den Ringen von 2005 war im Juni bei den nationalen Meisterschaften positiv auf Kokain getestet worden.

Der niederländische Turnverband (KNGU) war seit drei Jahren über die Kokainabhängigkeit des Weltklasseturners informiert gewesen. Van Gelder hatte 2006 die Sucht zugegeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel