Das Comeback von Fabian Hambüchen hat den Machern der lukrativen Champions Trophy die dringend benötigte Rekordquote im TV beschert.

Fast zwei Millionen Zuschauer verfolgten das Finale am Reck live, erstmals lag der Marktanteil (11,2 Prozent) im zweistelligen Bereich.

"Die Champions Trophy lebt vom Partner Fernsehen. Unser Konzept mit einem spannenden Format ist aufgegangen, jetzt gehen wir mit einem positiven Gefühl in die entscheidenden Gespräche", sagte Rainer Brechtken, Präsident des Deutschen Turner-Bundes, sichtlich erleichtert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel