Die deutschen Kunstturnerinnen haben bei den Europameisterschaften in Birmingham das Mannschafts-Finale am Samstag knapp verpasst.

Die von der Olympia-Zweiten Oksana Tchusovitina aus Köln angeführte Riege kam im Qualifitations-Wettbewerb auf den neunten Platz und verfehlte damit den Endkampf um einen Rang.

Die Spitze übernahm das Quintett aus Russland vor Titelverteidiger Rumänien und EM-Gastgeber Gastgeber Großbritannien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel