Die Olympiazweite am Sprung, Oksana Tschussowitina, hat sich beim Swiss Cup in Zürich einen Achillessehnenriss zugezogen. Damit droht der 33-Jährigen sogar das Karriere-Aus

Die seit 2006 für Deutschland turnende Usbekin soll am Montag in Basel operiert werden. Damit wird sie wohl auch ihren EM-Titel im April 2009 in Mailand nicht verteidigen können.

Durch Tschussowitinas Verletzung fiel auch Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen bei dem Zweier-Wettbewerb mangels Partnerin aus der Wertung und verpasste die 23.000 Franken Siegprämie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel