Titelverteidiger USA hat zum Auftakt des zweiten Tages der Kunstturn-Weltmeisterschaften in Rotterdam in der Qualifikation die Führung verpasst.

Mit 232,893 Punkten musste sich das US-Sexett hinter Ex-Weltmeister Russland (234,521) und Mannschafts-Olympiasieger China (233,778) mit dem dritten Platz begnügen.

In der inoffiziellen Einzelwertung behauptete sich WM-Debütantin Alija Mustafina mit herausragenden 60,666 Zählern an die Spitze. Der Russin am nächsten kamen Rebecca Bross (59,081) und Alexandra Raisman (58,315) aus den USA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel