Die deutsche Vierkampf-Meisterin Elisabeth Seitz aus Mannheim hat im Finale am Stufenbarren bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften in Rotterdam den achten Platz belegt.

Der Sieg ging an Elizabeth Tweddle aus Großbritannien.

Dahinter landeten die russische Mehrkampf-Weltmeisterin Alija Mustafina und Rebecca Bross aus den USA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel