Mehrkampf-Europameister Fabian Hambüchen und Elisabeth Seitz haben souverän den Swiss-Cup in Zürich gewonnen. Das Turn-Duo siegte im Paarwettkampf mit 30,85 Punkten vor den Italienern Vanessa Ferrari und Matteo Morandi (29,35 Punkte).

Das zweite deutsche Team in der Besetzung Lisa-Katharina Hill/Sebastian Krimmer belegte Rang 10.

Bereits in der Vorrunde und im Halbfinale hatten Hambüchen und Seitz nahezu fehlerfreie Übungen gezeigt und waren auf Platz zwei in das Finale der besten vier eingezogen, in dem die Athleten dann noch einmal an einem Gerät ihrer Wahl turnten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel