Olympiasiegerin Anna Dogonadze hat bei den Weltmeisterschaften im Trampolinturnen in Metz als einzige deutsche Athletin das Finale im olympischen Einzel-Wettbewerb erreicht.

Die Bad Kreuznacherin kam in der Qualifikation auf den achten Platz. Die Medaillenentscheidung fällt am Samstag (16.45 Uhr).

Bei den Männern musste überraschend Ex-Weltmeister Hendrik Stehlik aus Salzgitter als 13. die Segel streichen. Der Deutsche Turner-Bund wird stattdessen im Endkampf am Freitag (20.45 Uhr) von Martin Gromowski (11.) aus Bad Kreuznach vertreten.

In beiden Ausscheidungswettbewerben gingen die ersten drei Plätze an Trampolinturner aus China.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel