Kunstturner Philipp Boy ist zum "Sportler des Monats Oktober" gewählt worden.

Der 23-Jährige, der bei den Weltmeisterschaften in Rotterdam Silber im Mehrkampf gewonnen und das deutsche Team zur Bronzemedaille geführt hatte, erhielt von den rund 3800 von der Sporthilfe geförderten Athleten 80 Prozent der Stimmen.

Boy setzte sich bei der Wahl vor Reiter Michael Jung und Motorrad-Pilot Stefan Bradl durch. Jung wurde in Lexington Vielseitigkeits-Weltmeister, Bradl holte beim Großen Preis von Portugal seinen ersten Sieg in der Moto2-Klasse.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel