Sebastian Krimmer aus Backnang hat bei der Turn-EM in Berlin im Finale am Pauschenpferd den fünften Platz belegt.

Der erst 20 Jahre alte Schwabe brachte es auf 14,325 Punkte. Gold ging an den Ungarn Krisztian Berki (15,625), Zweiter wurde der Franzose Cyril Tommasone (15,050) vor dem Armenier Harutyum Merdinyan (14,950).

"Ich war nervös, als Erster ans Gerät zu müssen. Ich habe mich aber durchgekämpft. Am Ende kann ich mit Platz fünf gut leben", sagte Krimmer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel