Der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund wird sich um die Ausrichtung des Internationalen Deutschen Turnfestes 2017 bewerben.

Sollte die Hauptstadt den Zuschlag bekommen, fände die größte deutsche Sportveranstaltung nach dem Zweiten Weltkrieg bereits zum vierten Mal nach 1968, 1987 und 2005 an der Spree statt.

Für 2013 wurde das Turnfest bereits vom 18. bis 25. Mai an die Rhein-Neckar-Region mit den Zentren Mannheim und Heidelberg vergeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel