Fabian Hambüchen hat sein Comeback angekündigt. Der Weltmeister am Reck von 2007, der sich am 15. Januar einen Riss der Achillessehne zugezogen hatte, greift Mitte August wieder ins Geschehen ein.

"Am 13. August komme ich zurück. Ich werde in Altendiez die erste WM-Qualifikation turnen. Ich bin wieder da", sagte der 23-Jährige der "Bild-Zeitung".

Für Hambüchen geht eine lange Leidenszeit zu Ende: "Klar gab es Tage, in denen die Wut und der Hass in mir unerträglich waren. Wo ich vor Zorn hätte platzen können und auch gezweifelt habe, ob ich vor den Trümmern meiner Karriere stehe. Da gab es schon ganz schlimme und harte Tage", sagte der sechsmalige Europameister.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel