Die beiden deutschen Riegen haben für die diesjährigen olympischen Kunstturn-Wettbewerbe in London gute Lose gezogen.

Die Männer um Europameister Philipp Boy und Ex-Weltmeister Fabian Hambüchen gehen am 28. Juli (21.00 Uhr/MESZ) in der dritten und letzten Gruppe zusammen mit Rumänien, Russland und der Ukraine an die Geräte.

Einen Tag später (17.30 Uhr/ MESZ) müssen die deutschen Turnerinnen in der vierten von fünf Startgruppen gemeinsam mit China und Russland antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel