Der spanische Sport trauert um Olympia-Turner Andreu Vivo.

Der 34-Jährige erlitt bei einer Nachtwanderung in den Collbaix-Bergen 40 km nordwestlich von Barcelona einen Herzinfarkt. Vivo starb auf dem Weg ins Krankenhaus, nachdem sein Begleiter die Hilfskräfte alarmiert hatte.

Vivo, der seine Stärken am Barren und am Seitpferd hatte, gehörte 2000 bei den Sommerspielen in Sydney zum spanischen Olympia-Team.