Der Olympiazweite Marcel Nguyen ist erfolgreich in den Kunstturn-Weltcup in Tokio gestartet.

Nach den Übungen am Boden, dem Pauschenpferd und den Ringen liegt der 25-Jährige aus Unterhaching vor dem zweiten Wettkampftag nur 1,5 Punkte hinter dem führenden Ukrainer Oleg Werniaiew auf Platz sechs.

"Die erste Hälfte des Wettkampfes ist für mich fehlerfrei gelaufen und ich bin bis dahin zufrieden. Entscheidend ist für mich morgen die veränderte Barrenübung im Hinblick auf die EM in Moskau", sagte Nguyen, der bereits als Weltcupsieger feststeht und sich in Tokio auf die Europameisterschaft (17. bis 21. April) vorbereitet.

Vize-Europameisterin Elisabeth Seitz ist in Tokio nicht am Start, steht allerdings ebenfalls bereits als Weltcupsiegerin fest.

Die 19-Jährige aus Mannheim bereitet sich derzeit auf ihre Abiturprüfungen vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel