Mit dem vierten Titel in Folge und dem siebten insgesamt sind die Braunschweig Lions nun alleiniger nationaler Rekordmeister im American Football.

Die Niedersachsen gewannen den 30. German Bowl im Frankfurter WM-Stadion gegen die Kiel Baltic Hurricanes mit 20:14 (7:0, 0:7, 7:0, 6:7).

Überragender Spieler auf dem Platz war vor 16.700 Zuschauern Braunschweigs Running Back Michael Andrew, der mit zwei Touchdowns der Garant des Erfolges war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel