Die Milwaukee Bucks haben gegen die Atlanta Hawks auch das zweite Heimspiel gewonnen und in der Best-of-Seven-Serie den 2:2-Ausgleich hergestellt. Die Bucks gewannen mit 111:104 (54:50) und dürfen sich weiter Hoffnungen auf die zweite Runde machen.

Ein Trio zeichnete sich für den zweiten Sieg in Serie verantwortlich. Brandon Jennings kam auf 23 Punkte, John Salmons und Carlos Delfino steuerten 22 Zähler bei. Delfino traf dabei sechs Versuche aus der Dreierdistanz.

Bei den Hawks überzeugte Joe Johnson mit 29 Punkten und 9 Assists sowie Josh Smith mit 20 Punkten und 9 Rebounds.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel