Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers ist erfolgreich am rechten Knie operiert worden.

Der 31-Jährige, der die Lakers im Juni in der Finalserie der nordamerikanischen Profiliga NBA gegen die Boston Celtics zum zweiten Titel in Folge und zum 16. insgesamt geführt hatte, soll rechtzeitig zum Start der Vorbereitung auf die neue Saison am 25. September wieder fit sein.

Bryant hatte schon in der vergangenen Saison mit Knieproblemen und zahlreichen weiteren Verletzungen zu kämpfen.

Trotzdem wurde er nach dem Finalsieg gegen die Celtics zum zweiten Mal in Folge zum wertvollsten Spieler (MVP) gewählt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel