Softball-Darling Jennie Finch beendet ihre aktive Karriere.

Die 29-Jährige, die 2004 Olympisches Gold und 2008 Silber gewann, verabschiedet sich mit dem letzten Ligaspiel ihres Teams Chicago Bandits, das am 22. August stattfindet.

"Meine ganze Karriere war weit mehr, als ich mir je vorgestellt oder erträumt hätte", so Finch, die das "People"-Magazine einst zu den 50 schönsten Menschen der Welt zählte.

"Sie hat eine neue Epoche von Softballspielerinnen erschaffen", sagte Nationalmannschaftskollegin Jessica Mendoza über Finch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel