Die Basketballdamenmannschaft der Universität von Connecticut hat für einen neuen Rekord im amerikanischen College-Sport gesetzt. Die UConn besiegte Florida State mit 93:62 (54:27) und feierte damit den 89. Sieg in Serie in der Division I.

Dadurch löste die Mannschaft um Starspielerin Maya Moore die Herrenmannschaft der UCLA ab, die zwischen 1971 und 1974 88 Spiele in Folge ungeschlagen blieb.

Moore stellte mit 41 Punkten zudem eine persönliche Bestmarke auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel