Die Philadelphia 76ers haben in der Nacht zum Dienstag zu Hause gegen die Phoenix Suns mit 108:91 gewonnen und ihren dritten Erfolg in Serie eingefahren.

Bester Werfer des Spiels war Small Forward Thaddeus Young von den "Sixers" mit 25 Punkten. Bei den Gästen war Power Forward Amare Stoudemire (19 Zähler) der erfolgreichste Schütze.

Besonders überzeugen konnte Philadelphias Marreese Speights, der von der Bank kam, seine 24 Minuten Spielzeit zu 24 Punkten nutzte und somit seine persönliche Bestmarke markierte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel