Superstar Derrick Rose brennt nach fast eineinhalbjähriger Verletzungspause auf sein Comeback in der NBA.

"Ich habe überhaupt keine Sorgen", sagte der Point Guard der Chicago Bulls beim Trainingsauftakt des sechsmaligen Meisters.

Rose (24) hatte sich auf den Tag genau 17 Monate zuvor einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und die vergangene Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga verpasst.

Rose erhielt schon im Februar von den Ärzten grünes Licht für einen Einsatz, entschied sich aber wegen fehlender Sicherheit dagegen. Das ist jetzt anders.

"Ich habe volles Vertrauen in mein Knie", sagte der wertvollste Spieler der Saison 2010/11. "Es werden keine Tests mehr durchgeführt. Ich gehe einfach raus und spiele hart", erklärte "D-Rose".

"Ich glaube, er fühlt sich wohl", meinte Trainer Tom Thibodeau: "Er hat einen wirklich kräftigen Körper. Die Richtungswechsel laufen besser, er zieht besser zum Korb und schließt besser ab. Aber es fehlt noch etwas an Timing."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel