Oklahomas Power Forward Blake Griffin, der beim NCAA-Turnier erst im Viertelfinale am späteren Meister North Carolina scheiterte, ist unumstritten der beste College-Basketballer des Jahres.

Nach den Ehrungen von "Associated Press", "The Sporting News" und dem Naismith Award erhielt der 20-Jährige nun auch die John-R.-Wooden-Trophäe.

Der wahrscheinliche Nummer-1-Pick bei der NBA-Draft im Juni reagierte aber wortkarg - wegen Hungers: "Wir haben das Abendessen vor einer ganzen Weile bestellt. Ich warte..."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel