vergrößernverkleinern
John Calipari (l.) verlor 2014 mit Kentucky das College-Endspiel gegen die UConn Huskies © getty

Warum sollte John Calipari da in die NBA gehen?

Bei den Kentucky Wildcats hat der Coach bereits seit der Meisterschaft 2012 mit NBA-Star Anthony Davis (New Orleans Pelicans) ein fantastisches Standing, jetzt passen auch die Zahlen dazu.

Calipari erhält einen neuen Siebenjahresvertrag über unglaubliche 52,5 Millionen Dollar. Damit ist der mit Abstand bestbezahlte Basketballtrainer der College-Historie.

Der 55-Jährige arbeitete in der NBA einst als Cheftrainer bei den New Jersey Nets und als Assistent bei den Philadelphia 76ers.

In den vergangenen fünf Jahren erreichte er mit den Wildcats dreimal das Final Four und brachte unzählige Toptalente wie Davis, Derrick Rose, DeMarcus Cousins, Tyrek Evans oder John Wall in die NBA.

Zuletzt war er immer wieder mit Profiteams in Verbindung gebracht worden - unter anderem mit den L.A. Lakers.

[tweet url="//twitter.com/UKCoachCalipari/statuses/474689658384031744"]

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel