vergrößernverkleinern
Roy Halladay (l.) kam im Dezember via Trade aus Toronto zu den Phillies © getty

Im ersten Playoffs-Spiel seiner Karriere gelingt dem Phillies-Pitcher Außergewöhnliches. Yankees und Rangers siegen auswärts.

München/Philadelphia - Roy Halladay hat Vizemeister Philadelphia Phillies einen perfekten Start in den Playoff-Auftakt der MLB beschert.

Die Phillies gewannen ihr Auftaktspiel der Best-of-Five-Serie gegen die Cincinnati Reds dank einer Gala-Vorstellung ihres Starting Pitchers mit 4:0.

Dem 33 Jahre alten Werfer gelang in seinem ersten Postseason-Spiel erst der zweite "No-Hitter" in der Playoff-Geschichte. Don Larsen hatte in der World Series 1956 für die new York Yankees gegen Brooklyn ein "Perfect Game" hingelegt.

Sein Perfektes Spiel verlor Halladay im fünften Inning, als er Jay Bruce bei vollem Count einen Walk gestattete.

"Es ist unglaublich"

13 Jahre musste der Star-Pitcher auf sein erstes Playoff-Spiel warten, dass es aber ein so denkwürdiges Spiel werden würde, hätte er wohl nicht mal zu träumen gewagt.

"Ich wollte immer nur in den Playoffs pitchen. Dann gelingt dir so ein Spiel, das ist unglaublich", sagte Halladay nach der Partie.

Der 33-Jährige, dem zudem ein RBI und Run erzielte, hatte am 29. Mai bereits ein Perfect Game gegen die Marlins abgeliefert.

Das zweite Spiel der Serie steigt in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Titelverteidiger siegt ebenfalls

Titelverteidiger New York Yankees gewann seinen ersten Playoff-Auftritt in Minnesota mit 6:4. Der Rekordmeister geriet schnell ins Hintertreffen, konnte aber im sechsten Inning zum zwischenzeitlichen 4:4 ausgleichen.

Mark Teixeira sorgte mit seinem Homerun im siebten Durchgang für die Entscheidung.

Rangers schlagen Rays

Aufgrund einer starken Leistung ihres Werfers Cliff Lee liegen die Texas Rangers in der Serie gegen die Tampa Bay Rays mit 1:0 in Führung.

Lee gab in sieben Innings nur einen Run ab und Texas schlug das Team mit der besten Bilanz nach der regulären Saison mit 5:1.

Nelson Cruz und Bengie Molina erzielten jeweils einen Homerun.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel