Baseball-Star Manny Ramirez von den Los Angeles Dodgers ist von der amerikanischen Profiliga MLB wegen eines positiven Dopingtests zu einer Sperre von 50 Spielen verurteilt worden.

Beim 36 Jahre alten All-Star wurden Spuren einer nicht näher benannten leistungssteigernden Substanz gefunden.

Das seit 2006 verschärfte Anti-Doping-Programm der Liga sieht beim ersten Verstoß eine 50-Spiele-Sperre vor. Sollte ein Spieler zum zweiten Mal positiv getestet werden, droht ihm eine Sperre über 100 Spiele. Beim dritten Verstoß wird der Spieler auf Lebenszeit suspendiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel