Die Boston Red Sox haben beim 13:3-Sieg über die Cleveland Indians einen 84 Jahre alten Rekord der American League gebrochen. Der siebenmalige Champion erzielte im sechsten Inning 12 Punkte und überboten damit die Bestmarke der Detroit Tigers.

Die Mannschaft aus Motown hatte am 17. Juni 1925 beim 19:1-Sieg über die New York Yankees ebenfalls im sechsten Inning elf Mal gepunktet.

Leftfielder Jason Bay ragte mit einem RBI-Double und einem Two-Run-Homerun besonders heraus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel