Pitcher Jake Peavy bleibt den San Diego Padres erhalten und wird nicht zu den Chicago White Sox getradet.

"Für den Moment ist San Diego der beste Ort für mich und meine Familie", so der 27-Jährige unmittelbar nach seiner Entscheidung. Weitere Fragen wolle er aber erst nach dem Spiel gegen die Cubs beantworten.

"Es waren verrückte 24 Stunden. Ich will keine Unruhe in unser Team bringen. Wir spielen so gut im Moment, haben fünf Spiele in Folge gewonnen und haben morgen ein schweres Spiel", so der Padres-Spieler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel