Die Boston Red Sox haben auch das 8. Duell dieser Saison gegen die New York Yankees für sich entschieden.

Mit 4:3 siegten die Red Sox und haben nun eine Bilanz von 36-24. Damit konnten sie ihren Vorsprung in der American League auf die Yankees (34-26) ausbauen. Der entscheidende Hit gelang J.D. Drew beim Stand von 3:3.

Red-Sox-Manager Terry Francona war nach dem Spiel begeistert: "Ich weiß, dass unsere Fans solche Spiele lieben. Wir wollen einfach jedes Spiel gewinnen."

Die Phillies gewannen in einem weiteren Spiel gegen die Mets mit 6:3.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel