Dauerregen hat die New York Yankees auf dem Weg in das erste Endspiel der MLB seit 2003 gestoppt.

Die sechste Partie der Halbfinalserie zwischen dem Rekordmeister und den Los Angeles Angels musste zwei Stunden vor dem ersten Wurf aufgrund der schlechten Witterung in New York abgesagt werden.

Als Nachholtermin legte die Liga die Nacht zum Montag fest.

Die Yankees liegen derzeit mit 3:2-Siegen in Führung und brauchen noch einen weiteren Erfolg, um die Endspielteilnahme perfekt zu machen. Im Finale warten bereits die Philadelphia Pillies.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel