Die Spieler der New York Yankees kassieren für den 27. Meistertitel des Klubs eine Rekordprämie.

Wie die MLB mitteilte, kann sich jeder "Yankee" über zusätzliche Einnahmen in Höhe von umgerechnet rund 242.000 Euro freuen. Diese Summe übertrifft den bisherigen Prämienrekord der St. Louis Cardinals aus dem Jahr 2006 um knapp 2000 Euro.

Das Preisgeld generiert sich nach einem Schlüssel aus den Zuschauereinnahmen der MLB.

Berücksichtigt werden dabei aber nur die Spiele, die nach der regulären Saison stattfanden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel