Fünftes Spiel, fünfte Niederlage: Die Houston Astros haben in der MLB den schwächsten Saisonstart seit 27 Jahren hingelegt: Mit 6:9 verloren die Texaner vor heimischer Kulisse gegen die Philadelphia Phillies und bleiben damit als einzige Mannschaft in der Liga sieglos.

Die Titelfavoriten aus New York und Boston, bei denen es bislang holprig lief, haben dagegen Siege gefeiert.

Die Yankees triumphierten klar mit 10:0 bei den Tampa Bay Rays und besserten ihre Bilanz auf 3:2 auf. Die Red Sox siegten 3:2 bei den Kansas City Royals ? das zweite Erfolgserlebnis im fünften Saisonspiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel