Die Tampa Bay Rays stehen erstmals in ihrer Klubgeschichte in der World Series.

Die Mannschaft von Head Coach Joe Maddon setzte sich im entscheidenden siebten Spiel der American League Championship Series gegen Titelverteidiger Boston Red Sox mit 3:1 durch und entschied die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:3 für sich.

Die Punkte für den Klub aus Florida erzielten Carlos Pena nach einem Double von Evan Longoria im vierten Inning und Willy Aybar nach einem Single von Rocco Baldelli im fünften und einem Solo-Homerun im siebten Durchgang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel