Die Mannschaft der National League hat ihr erstes All-Star-Game seit 14 Jahren gewonnen und sich damit das Heimrecht für die World Series in der MLB gesichert.

In Anaheim gab es vor 45.408 Zuschauern einen 3:1-Sieg gegen die Auswahl der American League. Für die Entscheidung sorgte Brian McCann, Catcher der Atlanta Braves, durch ein sogenanntes Three-Run-Double im siebten Inning.

Zuletzt hatte die Auswahl der National League 1996 einen Sieg (6:0) gegen die Vertreter der American League gefeiert.

Überschattet wurde die diesjährige Partie vom Tod des langjährigen Besitzers der New York Yankees, George Steinbrenner, der am Dienstag im Alter von 80 Jahren einem Herzinfarkt erlegen war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel