Nach elfjähriger Abstinenz haben es die Rangers wieder geschafft.

Texas hat durch den 4:3-Erfolg über die Oakland Athletics den Titel in der West Division der AL gewonnen und damit die Playoffs erreicht. Zuvor war das Minnesota als Sieger der Central Division gelungen.

Die Rangers feierten ihren Erfolg mit Latin Music und zahlreichen Champagner-Duschen in der Kabine. Manager Ron Washington hatte zuvor schon T-Shirts mit dem Titelgewinn drucken lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel