Nach dem World-Series-Gewinn der San Francisco Giants sind die Jubelfeiern der Fans teils ausgeartet.

Die "San Jose Mercury News" berichten von "mehreren Faustkämpfen" im Mission District von San Francisco. Sondereinheiten der Polizei mussten eingreifen.

Bei einem Aufruhr wurden die Fensterscheiben eines Autos zertrümmert, die Reifen zerstochen und offenbar der Fahrer attackiert, der von Feuerwehrleuten behandelt wurde, anscheinend bewusstlos.

Augenzeugen zufolge hatte sich der Fahrer versucht, den Weg durch die Menge zu bahnen und dabei mehrere Fußgänger so getroffen, dass sie in ein Freudenfeuer gerieten.

Darauf ist laut Zeugenberichten ein wütender Mob auf den Fahrer losgegangen: "Ihm wurde ins Gesicht geschlagen. Er fürchtete um sein Leben", zitieren Lokalmedien einen Zeugen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel