Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners hat als fünfter Outfielder der MLB-Geschichte zum zehnten Mal in Folge die Gold-Glove-Auszeichnung gewonnen.

Der 37-jährige Japaner hat damit nur noch Roberto Clemente und Willie Mays, die den Award von 1961 bis 1972 bzw. von 1957 bis 1968 zwölfmal nacheinander einheimsten.

Zu den von Trainern und Managern der jeweils anderen AL-Teams gewählten Spielern zählen auch Pitcher Mark Buehrle von den Chicago White Sox und Shortstop Derek Jeter von den New York Yankees.

Auch Jeters Teamkollegen von der ersten und zweiten Base, Mark Teixeira und Robinson Cano, erhielten den Preis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel