Evan Longoria hat die Wahl zum "Rookie of the Year" gewonnen. Der 23-Jährige von den Tampa Bay Rays vereinte bei der unter Fachjournalisten durchgeführten Abstimmung der American League die meisten Stimmen auf sich.

"Ich hatte ohne Frage ein tolles Jahr. Aber ich weiß, dass ich noch mehr kann", erklärte Longoria.

In der National League ging die Auszeichnung an Geovany Soto von den Chicago Cubs. "Das ist irgendwie unwirklich. Ich habe das noch gar nicht richtig realisiert", zeigte sich der 25-Jährige völlig überrascht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel