Die MLB trauert um Hall-of-Famer Duke Snider.

Der zweimalige World-Series-Gewinner, der wegen seiner grauen Haare "Silver Fox" genannt wurde, ist am Sonntag im Alter von 84 Jahren im kalifornischen Escondido gestorben.

Snider spielte zwischen 1947 und 1964 in der MLB für die Brooklyn und Los Angeles Dodgers, New York Mets sowie San Francisco Giants.

Den ersten Titel holte der Center Fielder 1955 mit den Brooklyn Dodgers, 1959 gelang ihm der Triumph nach dem Umzug des Teams nach Los Angeles erneut. Snider wurde 1980 in die MLB-Rumheshalle aufgenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel