Francisco Liriano von den Minnesota Twins hat einen No-Hitter geworfen.

Der Pitcher ließ beim 1:0-Erfolg seines Teams gegen die Chicago White Sox über neun Innings keinen einzigen Base-Hit zu.

Es war der siebte No-Hitter der Teamgeschichte und der erste der MLB-Saison 2011.

2010 gelang dieses Kunststück Roy Halladay (Philadelphia Phillies) und Edwin Jackson.

Jackson spielte damals noch im Trikot der Arizona Diamondbacks. Im Winter wechselte er zu den White Sox und musste nun bei der Glanzleistung seines Gegenübers die Niederlage einstecken.

Liriano ist allerdings erst der fünfte Pitcher, dem in den letzten 20 Jahren ein No-Hitter gelang. Sechs Spieler erarbeiteten sich gegen den 27-Jährigen aus der Dominikanischen Republik einen Walk und verhinderten so das perfekte Spiel.

Jason Kubel sorgte mit seinem Home Run im vierten Durchgang für den Erfolg der Gastgeber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel